SOLO-Prophylaxe – einfach anzuwenden und kostengünstig Termin vereinbaren

Mit der SOLO-Prophylaxe putzen Sie die Zähne einfacher und effektiver – für lebenslange Zahngesundheit

Die Zungenspitze streichelt sanft über die glatten Zähne. Von links nach rechts, von rechts nach links. Endlich keine Beläge mehr, an denen die Zunge haften bleibt. Hier ist alles sauber und gesund.

Zweimal im Jahr fühlen sich die Zähne für kurze Zeit so an – nach der Professionellen Reinigung in unserer Praxis. Jetzt stellen wir Ihnen ein Konzept vor, mit dem Sie das jeden Tag erleben können: die SOLO-Prophylaxe.

Sie werden lernen, gründlicher und effektiver die Zähne zu reinigen. Bei der Professionellen Zahnreinigung in der Praxis entfernen wir nur noch die harten Beläge. Sie möchten wissen, wie das funktioniert?

Die Vorteile der SOLO-Prophylaxe:

  • 1x täglich mit SOLO-Stix reinigen genügt
  • Risiko für Karies und Entzündungen sinkt
  • Für jeden Zwischenraum das richtige Bürstchen
  • Wirksamkeit der SOLO-Stix ist wissenschaftlich belegt
  • Zusätzliche Fluoride schützen den Zahnschmelz
  • Überall anzuwenden – auf der Arbeit oder vor dem TV

Überzeugt?

Vereinbaren Sie Ihren Termin zur SOLO-Prophylaxe und freuen Sie sich auf täglich glatte Zähne. Rufen Sie uns an.

0421 – 36 93 47 0

3 Fragen an die Dentalhygienikerin –
Lena Honisch erklärt die SOLO-Prophylaxe 

Die SOLO-Prophylaxe ist uns so wichtig, dass sich ein Team von Dentalhygienikerinnen (DH) darum kümmert. DH Lena Honisch hat sich in mehr als 1.000 Stunden weitergebildet und sich auf die SOLO-Prophylaxe spezialisiert. Sie erklärt Ihnen am besten, warum die SOLO-Prophylaxe sinnvoll ist.

Was ist die SOLO-Prophylaxe?

Das ist ein Prophylaxekonzept, das die Zahnpflege einfacher und effektiver macht. Ich vergleiche das gerne mit dem Schuheputzen. Niemand stellt seine 10 Schuhpaare nebeneinander auf und bürstet von links nach rechts. Damit sie sauber werden, nehmen wir jeden Schuh in die Hand, drehen ihn und polieren ihn von jeder Seite. Genauso funktioniert die SOLO-Prophylaxe: Jeder Zahn wird “solo” gereinigt.

Unser “Putzwerkzeug” sind eine SOLO-Zahnbürste und SOLO-Stix in unterschiedlichen Größen. Das sind kleine Bürstchen, die in Ihren Zahnzwischenraum passen. Täglich putzen Sie sich die Zähne und fahren anschließend mit den Stix durch die Zwischenräume.

Welche Vorteile hat das?

Unsere Patienten haben seltener Karies und Entzündungen wie Parodontitis. Sie reinigen gezielt die Stellen, an denen sich 95 Prozent der Bakterien befinden. Mit Zahnseide entfernen Sie nicht jeden Belag aus den bauchig geformten Zwischenräumen. Je länger die Bakterien dort bleiben, desto schneller vermehren sie sich. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Zähne mit der SOLO-Prophylaxe gesund bleiben.

Brauche ich dann die Professionelle Zahnreinigung nicht mehr?

Die Professionelle Zahnreinigung bleibt weiterhin ein wichtiger Bestandteil der Zahnvorsorge. Ein- bis zweimal im Jahr entfernen unsere Prophylaxeprofis hartnäckige Beläge, die Entzündungen und Karies verursachen. Dort, wo keine harten Beläge auftreten, können Sie zu Hause selber mit der SOLO-Prophylaxe reinigen. Dazu geben Ihnen unsere Prophylaxeprofis gerne praktische Tipps mit auf den Weg.

Haben Sie Fragen an Lena Honisch?

Sie erreichen unsere Expertin für die SOLO-Prophylaxe unter:

0421 – 36 93 47 0

Erfahrungen mit der SOLO-Prophylaxe
Eine Patientin berichtet

Ich nutze seit 3 Jahren die SOLO-Prophylaxe. Meine Zähne sind gesund, und ich fühle mich wohl.

Der erste Kontakt zur SOLO-Prophylaxe

Als Dr. Busch mir davon erzählte, war ich neugierig. Ich hatte Zahnfleischbluten und an einigen Stellen war das Zahnfleisch zurückgewichen. Er meinte zu mir, dass ich meine Zahnpflege umstellen sollte.

“Statt häufig falsch zu putzen, sollte ich lieber richtig putzen.”

Die Dentalhygienikerin zeigte mir die SOLO-Stix. Das sind Zwischenraumbürsten. Für jede Zwischenraumbreite gibt es eine Bürste. Sie hat meine Zwischenräume abgemessen und mir die SOLO-Stix gegeben. Ich konnte es ausprobieren und es gelang mir.

Starterset mit individuellen Bürsten

Für zu Hause erhielt ich ein Starterset. Das enthielt die individuellen SOLO-Stix, die SOLO-Swing-Bürste, eine Broschüre mit Tipps, meine Befunde, eine Aufbewahrungsbox und Nachfüllpackungen für die SOLO-Stix.

Ein- bis zweimal im Jahr zur Zahnreinigung

In den Tagen und Wochen darauf gewöhnte ich mich besser daran. Zu Beginn blutete das Zahnfleisch noch. Nach ein paar Reinigungen hörte es auf.

Zwei Wochen später hatte ich den Kontrolltermin. Dr. Busch schaute sich meine Zähne an – und ich weiß noch, wie er sagte: „Mensch, da war jemand fleißig.

“Ich gehe zusätzlich ein- bis zweimal im Jahr zur Professionellen Zahnreinigung. Mehr brauchen meine Zähne nicht mehr.”

Bis heute liegt die Box mit den SOLO-Stix auf dem Wohnzimmertisch. So kann ich bequem beim Fernsehschauen die Zähne reinigen.

Mein Fazit: Die SOLO-Prophylaxe ist ein tolles Konzept, das mir geholfen hat. Es ist einfach anzuwenden und kostet nicht viel. Schade, dass ich es nicht früher entdeckt habe. Dann wären mir viele Zahnarztbesuche erspart geblieben.

Machen Sie Ihren eigenen Erfahrungen mit der SOLO-Prophylaxe.

Unsere Prophylaxe-Experten beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen.

0421 – 36 93 47 0

SOLO-Prophylaxe in Bremen
So putzen Erwachsene und Kinder richtig

Lena Honisch und unser Prophylaxeteam zeigen Ihnen die richtige Putztechnik. Danach sind Sie an der Reihe. Vor dem TV, bei den Hausaufgaben, am Schreibtisch – für die SOLO-Prophylaxe ist immer Zeit.

  • Senioren
    Die Zahnbürste kreisen lassen, sie auf und ab bewegen, sanft aufdrücken – das fällt älteren Menschen schwer. Mit der SOLO-Prophylaxe reinigen Senioren ihre Zähne in wenigen Handgriffen effektiver.
  • Erwachsene
    Mit gesunden Zähnen führen Sie das Leben, das Sie möchten. Die SOLO-Prophylaxe senkt das Risiko für Entzündungen wie Parodontitis – einem Co-Faktor für Herz-Kreislauferkrankungen und Diabetes. Sie sparen sich Kosten für notwendige Reparaturen an den Zähnen.
  • Kinder
    Bei den Hausaufgaben die Zähne reinigen – kinderleicht! Nach ein paar Wochen beherrschen Ihre Kinder die SOLO-Stix wie im Schlaf. Bringen Sie Ihre Kinder mit zur SOLO-Prophylaxe. Gerne zeigen wir Ihnen, wie Kinderzähne gesund bleiben.

Zahnbürste – ja oder nein?

Sie müssen die SOLO-Stix und SOLO-Swing richtig und regelmäßig einsetzen. Wir empfehlen Ihnen, zusätzlich klassisch zu putzen. Eine andere Lösung besprechen wir am besten bei Ihrem Termin.

Ablauf der SOLO-Prophylaxe

Sie greifen in das kleine Kästchen im Badezimmerschrank. Nehmen einen SOLO-Stix und fahren für 2 bis 3 Minuten durch die Zwischenräume. Fertig. Sie lehnen sich zurück und entspannen sich.

Klingt einfach. Ist es tatsächlich! Vorausgesetzt, Sie putzen richtig. In unserer Praxis zeigen wir Ihnen, wie Sie die SOLO-Prophylaxe anwenden.

  • Einweisung in die richtige Putztechnik
    Der erste Termin dauert 1 Stunde. Unsere SOLO-Experten zeigen Ihnen, wie Sie SOLO-Stix und Solo-Swing verwenden. Sie lernen die neue Bürstenart und eine neue Putztechnik kennen. Für jede Zwischenraumbreite erhalten Sie eine farbige Bürste. Die Abstände zwischen den Zähnen tragen wir in eine Befundkarte ein. Danach haben Sie den SOLO-Führerschein und dürfen selbst ans Steuer bzw. die Bürste.
  • Reinigung mit SOLO-Bürste
    Zuhause reinigen Sie zuerst jeden Zahn mit der SOLO-Swing-Bürste. Erst die Vorder-, dann die Rückseite. Zahncreme benötigen Sie nicht. Für den Geschmack dürfen Sie gerne mit Zahnpasta putzen.
  • Mit SOLO-Stix Zwischenräume reinigen
    Jetzt sind die Zwischenräume an der Reihe. Dank unserer Einweisung wissen Sie, welche Farbe zu welchem Zahn passt. Am Anfang dauert es länger. Nach ein paar Wochen beherrschen Sie die Technik und benötigen ein paar Minuten. Am besten stecken Sie sich die SOLO-Stix griffbereit in die Hand- oder Jackentasche.
  • Regelmäßige Professionelle Reinigung in der Praxis
    Die Professionelle Zahnreinigung in der Praxis ergänzt die SOLO-Prophylaxe. Bei der PZR entfernen wir harte Ablagerungen, kontrollieren die Zahngesundheit und geben Tipps, wie Sie das Putzergebnis noch verbessern können.

Lena Honisch und unser Prophylaxeteam zeigen Ihnen gerne, wie die SOLO-Prophylaxe auch Ihnen helfen kann:

0421 3693470